Das Ostel Jugendhotel

Das OSTEL ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Stadt Bremervörde, der Lebenshilfe Bremervörde/Zeven e. V., sowie des NABU Landesverbandes Niedersachsen.
Es ist auf dem Waldgelände der ehemaligen Jugendherberge, mitten in Bremervörde entstanden. Nach einer kompletten Sanierung des ehemaligen Jugendherbergsgebäudes wurde ein moderner Anbau errichtet. Das Haus ist barrierefrei. Ein bewährtes Sicherheitssystem sorgt für einen unbeschwerten Aufenthalt.

Das Unternehmen ist gemeinnützig und vom Niedersächsischen Integrationsamt als Integrationsunternehmen anerkannt. Es bietet zur Zeit 4 behinderten Menschen Arbeitsplätze in den Bereichen Hauswirtschaft, Service und Verwaltung.
Die zentrale Lage in Bremervörde, das bewaldete Grundstück sowie die Nähe zum Naherholungsgebiet am Vörder See und zur NABU-Umweltpyramide schaffen Raum für eine Fülle von Freizeitaktivitäten mit hohem Erfahrungs- und Erholungswert.
Für Schulklassen, Jugendgruppen, Familien, Fahrradreisende, Sport- und sonstige Vereine bietet das OSTEL den idealen Rahmen.

 

Gerne werden Bildungsangebote der Kooperationspartner NABU Umweltpyramide, der Landesforsten sowie der Natur- und Erlebnispark GmbH vermittelt. Deren Schwerpunkt liegt im Bereich der Umweltbildung, sowie in Bildungsveranstaltungen für Menschen mit Beeinträchtigungen.   Klassenfahrten

Außerdem stehen im Ostel Jugendhotel 4 Seminarräume mit moderner Tagungstechnik zur Verfügung.
Die einladende Kaminecke, ein Mehrzweckraum sowie der Naturspielplatz im Außengelände ergänzen das Angebot.
Das Haus verfügt über 122 Betten. Auf jeder Etage stehen Zimmer für Rollstuhlfahrer mit behindertengerechtem Sanitärbereich zur Verfügung. Sie übernachten in modernen Zwei- bis Sechsbettzimmern und schlafen traumhaft in hochwertigen Lattoflex – Betten.
Die hauseigene Küche legt Wert auf eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung und verarbeitet vorzugsweise regionale Produkte.


Hier finden Sie mehr zum Ostel Jugendhotel.