Fachgerechter Schnitt für einen gesunden Obstbaum

Wie schneide ich Obstbäume richtig? Welche Unterschiede zwischen dem Schnitt bei Stein- und Kernobst gibt es? Was ist der Unterschied zwischen Sommer- und Winterschnitt? Diese und andere Fragen beantwortet Biogärtner Torsten Brunkhorst am Sonntag, den 18. November von 10 bis 15 Uhr in einem intensiven Seminar, das von der NABU Umweltpyramide angeboten wird. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 04761-71330 unbedingt erforderlich.

Das Seminar ist in zwei Blöcke gegliedert. Nach einem ausführlichen Theorieteil in der NABU Umweltpyramide fahren die Teilnehmenden in Fahrgemeinschaften zu einer Streuobstwiese, auf der das Gelernte in die Praxis umgesetzt wird. „Hier bekommt jeder die Gelegenheit, Erfahrungen zu sammeln und das Gelernte anzuwenden“, erklärt Bettina Schroeder von der NABU Umweltpyramide. „Und die Streuobstwiese bekommt den nötigen Pflegeschnitt.“ Dabei wird der Umgang mit Teleskop-, Ast- und Rosenscheren gezeigt. „Am Ende des Kurses werden alle in der Lage sein, die eigenen Obstbäume richtig zu pflegen“, ist sich Bettina Schroeder sicher.

 

Es ist nicht unbedingt erforderlich eigenes Werkzeug mitzubringen. Jedoch sollte an wetterangepasste Kleidung gedacht werden. Die Seminargebühr beträgt 40,- € (NABU-Mitglieder ermäßigt) einschließlich Mittagessen und Getränke.