Schmetterlingsoase

Die Stadtwerke Rotenburg haben ein Grundstück zur Verfügung gestellt, auf dem durch ehrenamtliches Engagement eine Blumenwiese und ein Wildbienen- und Schmetterlingssaum ausgesät, eine Gehölzreihe aus heimischen Sträuchern gepflanzt und ein Insektenhotels aufgestellt wurde. Dadurch ist das Nahrungs- und Brutplatzangebot für Insekten maßgeblich erhöht worden.

 

Umgesetzt wurde das Projekt durch Bürger unter fachkundiger Anleitung der NABU Umweltpyramide.

Gefördert wurde das Projekt von dem Ehepaar Anita Wolf und Gerhard Zabel sowie der Niedersächsischen Bingo-Umweltlotterie.